zur Übersicht Termine & Veranstaltungen

10. VAD-Seminar im HDZ NRW

Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer,

am 11. Mai 2019 findet im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe Organtransplantierter NRW das 10. VAD Seminar statt. Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein.

 

Die Organtransplantation ist für viele erkrankte Menschen trotz aller medizinischen Fortschritte die einzig verbleibende lebensrettende Therapie. Insgesamt stehen aktuell etwa ca.10.000 Menschen auf der Warteliste für ein Spenderorgan. Im Jahr 2018 ist es leider zu keiner Steigerung der Organspenden gekommen.

 

Der Einsatz von Kreislaufunterstützungssystemen (VAD – ventrikuläre Assistsysteme) ist für viele Patienten der einzige Weg, die Wartezeit auf ein Spenderorgan zu überbrücken. Häufiger wird jedoch auch inzwischen der Einsatz solcher Systeme als Dauerlösung eingeschlagen, gewollt oder ungewollt. Etwa 1.000 neue Systeme werden jährlich eingesetzt, Herztransplantationen gibt es aber nur 250 im Jahr. Daher ist die Frage: „VAD und HTX“ aktueller denn je. Dies und weiteres sind unsere Themen in Zeiten des Organmangels für Sie!

 

Wir wollen die Besucher mit einem Blick auf die Erfahrungen beim Einsatz von VAD Systemen auf eine Zeitreise mit perspektivischen Blick in die Zukunft zum Thema VAD mitnehmen. Das Seminar richtet sich an Organtransplantierte, Wartepatienten und VAD Patienten.

Die Teilnahme der Angehörigen ist uns ein sehr wichtiges Anliegen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Prof. Dr. med. Jan Gummert
Direktor der Klinik für Thorax- und Kardiovaskularchirurgie

 

Hans J. Schmolke
Ansprechpartner der Selbsthilfe Organtransplantierter NRW

 


Pressebericht folgt noch.

 

  • Datum & Uhrzeit

    Samstag, 11.05.2019
    09:00 - 15:00 Uhr

  • Veranstaltungsort

    Hörsaal & Seminarräume
    Herz-und Diabeteszentrum NRW
    Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
    Georgstraße 11
    32545 Bad Oeynhausen

  • Downloads

    • Veranstaltungsflyer mit Programm (PDF)

Kontakt

Kontakt

Wir freuen uns über
Ihre Kontaktaufnahme!

Selbsthilfe Organtransplantierter NRW
Hans J. Schmolke
Zwingenberger Weg 59
42553 Velbert

Tel.: 0 20 53 | 92 34 80
Fax: 0 20 53 | 92 34 81
Mobil: 0175 | 97 70 566

Ihre Ansprechpartner sind:
Hans J. Schmolke
Norbert Longerich
Günter Breitenberger

Tel.: 0 20 53 | 92 34 80
Fax: 0 20 53 | 92 34 81
Mobil: 0175 | 97 70 566